Bei der Blutegeltherapie wird der Blutegel an gezielte Ansatzpunkte gesetzt. Hier beißt er sich dann fest und produziert seinen heilenden Cocktail, den er während des Bisses in den Körper des Tieres abgibt. Die Wirkung dieses Speichelcocktails ist antiphlogistisch und antibakterizid, schmerzlindernd, durchblutungsfördernd, antithrombotisch, erhöht den Lymphstrom und fördert das Immunsystem.


Blutegeltherapie wird z. B. eingesetzt bei:


  1. Gelenkserkrankungen

  2. Sehenentzündungen

  3. Discopathien und Spondylathrosen

  4. Hüftgelenksdysplasie, schlecht heilende Wunden

  5. Ödemen, Rehe u.v.a.

Tierarztpraxis Dr. vet. med. Meike Does | Wedemarkstr. 22 | 30900 Wedemark Ot Mellendorf

Die Blutegeltherapie