Der Organismus selbst strahlt ein starkes elektromagnetisches Feld ab. Innerhalb dieses Feldes finden ständig unzählige Wechselwirkungen statt, welche einen gewissen Energiebedarf benötigen. Das Magnetfeld dient der Unterstützung und führt zusätzliche Energie von außen zu, die einem geschwächten Organismus fehlen kann.

Die pulsierende Magnetfeldtherapie wird mit Erfolg eingesetzt bei


• Muskelverspannungen

• schnellere Regeneration
• nach Arbeit, Turnier oder Rennen

• Stoffwechselstörungen
• Förderung der Entschlackung und Verdauung

• Kreislaufstabilisierung

• Wundheilung

• Knochenheilung

• Regeneration von Sehnen und Bändern

• Verbesserung von Arthrosen

• Steigerung der Immunabwehr

• Hilfe bei Allergien

Tierarztpraxis Dr. vet. med. Meike Does | Wedemarkstr. 22 | 30900 Wedemark Ot Mellendorf

Die Magnetfeldtherapie